Lego-Serious-Play-Workshop


Sind Sie auf der Suche nach Ideen und neuen Ansätzen, um mit den jungen Generationen zusammenzuarbeiten? Beim Lego-Serious-Play-Workshop, der am 5. März 2024, 10 bis 14 Uhr im Rahmen der Welcome Week in der IHK Hannover stattfindet, können Ausbilderinnen und Ausbilder auf kreative Art Ideen finden, um die Berufsausbildung zielgruppengerechter zu gestalten und zu optimieren. 

Im Fokus des Workshops am 5. März stehen die Themen Verantwortung, Offboarding, Konflikt- und Lernmanagement sowie die Ausbildung in der Zukunft. Im Rahmen der Welcome Week ist diese Veranstaltung kostenfrei.


Das komplette Programm der Welcome Week, die die IHK Hannover vom 4. bis 7. März in ihrem Neubau am Bischofsholer Damm 91 organisiert, finden Sie auf der IHK-Website: www.hannover.ihk.de/welcomeweek 
 

Anmeldung

Anmeldeschluss: 4. März 2024

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

...bis zum Lego-Serious-Play-Workshop

5. März, 10:00 - 14:00 Uhr (MEZ)

Programm

 

Sind Sie auf der Suche nach Ideen und neuen Ansätzen, um mit den jungen Generationen zusammenzuarbeiten? Beim Lego-Serious-Play-Workshop, der am 5. März 2024 im Rahmen der Welcome Week in der IHK Hannover stattfindet, können Ausbilderinnen und Ausbilder auf kreative Art Ideen finden, um die Berufsausbildung zielgruppengerechter zu gestalten und zu optimieren. 

LEGO®-SERIOUS-PLAY® ist eine Problemlösungs-, Kommunikations- und Kreativmethode, die auf der Idee basiert, dass jeder Gedanke, jedes Erlebnis oder Vorhaben in Form von dreidimensionalen LEGO®-Modellen visualisiert werden kann. „Serious Play" bedeutet dabei, dass in einem moderierten Prozess konkrete Themen- und Problemstellungen beispielsweise aus der Unternehmenspraxis bearbeitet, werden können. Dies geschieht zwar in einem spielerischen Kontext dennoch stellt die Methode eine tiefgründige Kommunikation und zielführende Themenbearbeitung sicher.

LEGO® SERIOUS  PLAY® ist mittlerweile Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen geworden. Als wesentlicher Vorteil der Methode wird häufig die so genannte Hand-Gehirn-Verbindung genannt: Wenn Menschen mit den Händen arbeiten, sind besonders viele Hirnregionen aktiv. Dies kann im Ergebnis eines des Workshops zu tiefgründigeren Erkenntnissen oder sogar zu überraschenden Ergebnissen führen.

Im Fokus des Workshops am 5. März stehen die Themen Verantwortung, Offboarding, Konflikt- und Lernmanagement sowie die Ausbildung in der Zukunft. 

Der Workshop findet von 10 bis 14 Uhr im neuen Gebäude der IHK Hannover für maximal 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer statt. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 1. März 2024. 


Das komplette Programm der Welcome Week, die die IHK Hannover vom 4. bis 7. März in ihrem Neubau am Bischofsholer Damm 91 organisiert, finden Sie auf der IHK-Website: www.hannover.ihk.de/welcomeweek

Wichtige Hinweise:

Wir weisen darauf hin, dass am Veranstaltungstag Foto- und Filmaufnahmen gemacht und ggf. veröffentlicht werden. Dies gilt auch für die Einzelgespräche. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie diesbezüglich Ihr Einverständnis. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch die IHK Hannover finden Sie unter hannover.ihk.de/datenschutz

Veranstaltungsort